Am Dienstag 28. September geht die Oktober-Ausgabe der magaScene in die Verteilung!
Und das erwartet Euch im Heft:

„Soll ich 3G oder besser 2G machen?“ Die Frage unseres Wirtes beim Stammitaliener in der List kam etwas überraschend. Mit Zettel und Stift marschierte er bei unserem Besuch am 14. September von Tisch zu Tisch und fühlte seinen Gästen den Corona-Puls. Als er bei uns nachfragte, stand es schon 9:1 für 2G. Das Dilemma der Gastronomen ist politikgemacht. Wenn ihnen die Landesregierung in dieser Frage Wahlfreiheit lässt, lädt sich der Zorn der Ungeimpften und Ausgeschlossenen direkt an der Restauranttür ab. Und die Entscheidung für 2G oder 3G ist auch immer eine Wette auf die Zukunft. Kommen mehr neue Gäste in mein Restaurant, wenn ich die Ungeimpften abweise. Wieviele bisher gut zahlende Stammgäste verprelle ich mit 2G? Kommt die zehnköpfige Fußballer-Truppe nach dem Training nicht mehr, weil fünf sich nicht impfen lassen wollen und der Streit darüber diese Gruppe sprengt?

Auch die Veranstalter sind nicht zu beneiden. Entscheide ich mich für 2G, was passiert mit bereits verkauften Tickets, wenn der Ungeimpfte nicht mehr kommen darf? Und dann erst die Musiker, Bands und Bühnenstars. Die Ärzte haben ihre Deutschland-Tour jetzt komplett abgesagt, auch die für November geplanten Auftritte in Hannover wurden gestrichen. In jedem Bundesland, in jeder Kommune gäbe es andere Rahmenbedingungen: mal 2G, mal 3G, wie solle man da vernünftig planen und die Besucherzahlen und Einnahmen kalkulieren? Nein, von einem Normalzustand kann im Kulturbetrieb noch lange keine Rede sein. Immerhin: Hannover war kürzlich auf allen TV-Kanälen in den Abendnachrichten, den faszinierenden TiHo-Corona-Schnüffelhunden sei Dank!

Beileger:
Jedes Jahr starten die neuen Azubis der MADSACK-Mediengruppe mit einem eigenen Projekt in ihr Berufsleben. Das diesjährige Produkt heißt Hannover Geht Aus! U25 und ist quasi ein Junior-Print-Produkt unserer bekannten Gastronomie-Marke „Hannover geht aus!“. Die Zusammenarbeit zwischen uns alten Hasen und den jungen Küken hat uns jedenfalls großen Spaß gemacht!

Nachdem die Büros sich wieder füllen und die Werktätigen auch mittags wieder außerhäusig auf Nahrungssuche gehen müssen, war es höchste Eisenbahn für unser traditionelles Mittagstisch-Poster. Wir wünschen allen Arbeitstieren high noon einen „Guten Appetit“!

Jetzt aber viel Spaß beim digitalen Schmökern! Wer weiterhin auf Print schwört, findet die magaScene aktuell an knapp 400 Auslegestellen im Stadtgebiet Hannovers. Falls sie an einigen Orten bereits vergriffen ist: Exemplare liegen immer bei uns im Treppenhaus in der Langen Laube 22/ Ecke Hausmannstraße.

Ausblick: Unsere November-Ausgabe erscheint am 28. Oktober.

Oktober-Ausgabe der magaScene
Download
Hannover Geht Aus! U25
Download
Mahlzeit! Mittagstische in Hannover
Download